Ostern steht vor der Tür – Was tun?

Ostern steht vor der Tür – Was tun?

Die Osterferien haben begonnen! Die meisten von auch freuen sich bestimmt über die paar freien Tage. Und damit diese Ferien ihren Erwartungen auch gerecht werden, kommen sieben Ideen, wie man die Tage verbringen könnte.

Mal ehrlich: Den größten Teil unserer Ferien verbringen wir doch damit, die Schoko-Osterhasen und die Schoko-Eier zu essen. Da wäre es doch mal ganz interessant, selbst Schokolade zu kreieren! Denn genau das geht in der Bunten Schokowelt von Rittersport! Einfach zwischen Vollmilch und Halbbitterschokolade entscheiden und dann noch einige von bis zu 25 Zutaten hinzufügen. Verpackung kann auch noch selbst gestaltet werden und während die Schokolade im Kühlschrank härtet, kann man sich die Wartezeit gut in dem riesigen Schokoshop vertreiben. Mal eine andere und wirklich kreative Art seine Liebe zur Schoki auszudrücken. Lasst mich nur eins sagen: Macht nicht Mini-Marshmallows und
Gummibärchen in eure Schokolade! (Ich spreche da aus Erfahrung.)

  • Für Kinder und Jugendliche zwischen 7-18 Jahren
  • Bunte Schokowelt Berlin
  • Französische Str. 24
  • Mo – Fr 10.00 bis 17.45 Uhr
  • Sa 10.00 bis 17.15 Uhr
  • So + Feiertage 10.00 bis 16.00 Uhr
  • 10 € / Teilnehmer

Osterferien zuhause verbringen? Ach, gar nicht so schlimm, denn du kannst dir ganz einfach ein wenig Hollywood-Flair Nachhause holen mithilfe von Madame Tussauds. Dort kannst du deine Schauspiel-Idole, Fußball-Stars und viele weitere hautnah erleben. Selfies mit einbegriffen. Na gut, ganz so rosig sieht die Realität natürlich nicht aus, denn die Stars sind … aus Wachs. Doch das mindert den Spaßfaktor im Wachsfigurenkabinett nicht im geringsten. Zum krönendem Abschluss kann man sich auch noch seine eigene Wachshand gießen lassen. Lass dich verzaubern durch interaktive Kulissen, aufwendige Kostüme und verbringe die Osterfeiertage mal ganz weit weg von allem anderen.

  • Für jeden der Lust hat
  • Madame Tussauds
  • Unter den Linden 74
  • Di – Do 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Fr – Mo 10.00 bis 19.00 Uhr,
  • 20,50 € / Kinder (3-14 Jahre)
  • 25,00 € / Erwachsene (ab 15 Jahre)

Oder Ostern vielleicht doch ganz klassisch feiern? Mit Osterfeuer, Ostereiersuche und vielem mehr! Dann nichts wie hin in den Pferdesportpark Karlshorst. Dort gibt es am 21.04. eine Party mit Ostereiersuche, Reiten, Live-Musik und vielen Wettbewerben für Groß und Klein. Der krönende Abschluss ist dann das Osterfeuer um 17.30 Uhr. Eine super Ausflugsidee auch für die ganze Familie.

  • Für jeden der Lust hat
  • Pferdesportpark Karlshorst
  • Treskowallee 159
  • 21.04.2019 ab 12.00 Uhr
  • Eintritt frei

Eigentlich möchtest du Ostern doch lieber gemütlich zuhause verbringen, aber wünschst dir ein wenig Oster-Flair? Kein Problem! Bemale doch einfach Ostereier und hänge sie in deiner Wohnung auf … nur eben ein wenig anders als sonst. Statt sie einfach einfarbig zu bemalen, kannst du bei dieser Technik so viele Farben benutzen wie dein Herz begehrt.

Dafür umwickelst du das Ei grob mit Wolle, sodass immer Lücken entstehen. Wenn du die Eier jetzt in Farbe tauchst, färben sich nur diese Flächen. Nachdem du das Ei wieder aus der Farbe genommen hast und die Wollfäden abgemacht hast, wiederhole das Ganze mit anderen Farben sooft wie du willst, bis deine persönliche Musterung entstanden ist.

Unglaublich simpel und unglaublich schön.

Was ist der Osterhase noch gleich am liebsten? Genau, Möhren. Wenn du diese auch leiden kannst, dann ist das hier das perfekte Möhren-Rezept für dich. Dieser Schweizer Klassiker schmeckt nicht nur dem Osterhasen, sondern sicherlich auch dir!

Zutaten:

  • 500g Möhren,
  • 1 unbehandelte Orange,
  • 200g gemahlene Mandeln,
  • 200g gemahlene Haselnüsse,
  • 8 Eier,
  • 1 Priese Salz,
  • 300g Zucker,
  • 100g Mehl,
  • 1 TL Backpulver,
  • 200g Puderzucker,
  • 5 EL lauwarme Milch,
  • Fett & Semmelbrösel fürs Blech,
  • zum Verzieren: 16 Marzipanmöhrchen

Zubereitung:

  1. Möhren & Orange waschen. Möhren schälen und raspeln. Orangenschale reiben und Orange auspressen. Möhrenraspel, Orangenschale, Mandeln & Haselnüsse mischen.
  2. Backofen vorheizen (Umluft 160°). Backblech einfetten, mit Semmelbröseln bestreuen. Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen & Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Orangensaft und Möhrenmischung (siehe 1.) unter Eigelbmischung rühren. Dann Eiweißmischung dazugeben und Mahl & Backpulver darüber sieben. Alles vermengen.
  3. Teig gleichmäßig auf Blech verstreichen. Auf mittlerer Schiene 45 Min. backen.
  4. Puderzucker mit Milch verrühren. Abgekühlten Kuchen damit glasieren und mit Marzipanmöhrchen schmücken.

Guten Appetit!

Endlich ist der Winter vorbei und wir können nur hoffen, dass sich die Sonne in den Osterferien oft blicken lässt. Was würde da besser passen, als ein Ausflug in den Wald, um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen? Aber nein, keine Sorge, es wird garantiert nicht langweilig, wenn ihr den Wald mal von oben entdecken wollt! Wie wäre es mit einem Ausflug in den Kletterwald am Wildpark Schorfheide! Dort gibt es über 100 spannende Kletterstationen und 8 Parcours in verschiedenen Schwierigkeiten. Adrenalin-Kick und Action warten auf dich und sind sicher die beste Möglichkeit den Frühling willkommen zu heißen!

  • Ab 5 Jahren mit einer Mindestgreifhöhe von 1,25 m,
  • Kletterwald am Wildpark Schorfheide
  • Prenzlauer Str. 16,
  • täglich 10.00 – 19.00 Uhr,
  • 12€ / Kind (unter 12 Jahren)
  • 15€ / Schüler, Studenten (über 12 Jahren)
  • 18€ / Erwachsen

Wenn alle diese Ideen nichts für dich sind oder das Wetter nicht mitspielt, dann geht natürlich immer noch der Klassiker: ab ins Kino und ordentlich Popcorn kaufen. Oder eine kleine Übernachtung mit ein paar Freunden und die guten alten Lieblingsfilme nochmal rausholen.

Egal wofür ihr euch entscheidet: Frohe Ostern und hoffentlich unvergessliche Ferien!

Die Kommentare sind geschloßen.